Klubregatta bei wenig Wind, aber viel Spaß (Folge 2)

Bei der diesjährigen Auflage der Klubregatta der Segel-Kameradschaft konnte Regattaleiter Tobias Conzelmann ein bunt gemischtes Starterfeld begrüßen, waren doch neben einigen Jollen und Yachten des gastgebenden Vereins auch mehrere Schiffe des benachbarten Yachtclubs der Einladung gefolgt.

Leider gestattete der schwache Wind nur die Durchführung einer Wettfahrt, die aber eben aufgrund dieser Verhältnisse durchaus Ansprüche an die Steuerkünste und die Taktik der Teilnehmer stellte.