Auf zur Mooreiche – eine Herbstwanderung

Nein, es waren keine „Landratten“ sondern veritable Segler die sich nach Abschluss der Segelsaison am vergangenen Sonntag auf Schusters Rappen auf den Weg machten, einmal mehr die versteckten Kleinode im Hinterland vom Bodensee zu erkunden.

Tourguide Helma Kammer führte uns auch bei diesem Ausflug in eine Kirche: In diesem Jahr öffnete sich für uns die Tür der Kapelle St. Laurentius in Buggensegel. Kaum jeman- den war bekannt, dass dieses Bauwerk bereits im 12. Jahrhundert errichtet wurde.

Nicht mehr weit war es von dort zum Pilzhof Steidle in Grasbeuren. Bevor Herr Steidle die gut gelaunte Gruppe zu einem zünftigen Abendessen bat, bestand ausreichend Ge- legenheit, die dort lagernde Mooreiche zu bestaunen. Ein kurzer Vortrag über die Entstehung von Mooreichen sowie die Besichtigung der zahlreichen aus diesem Material gefertigten Exponate rundeten unseren Besuch ab.