Ein Wochenende beim Match Race

Pfingstsamstag, gegen 10:30 Uhr, stachen 8 Boote der Segel-Kameradschaft Meersburg in See gen Langenargen.

Bei mäßigem Wind ging es gemütlich zum 21. German Match Race, der internationalen Regatta, bei der Profisegler WM-Punkte sammeln können.
Dank der super guten Vorbereitung von Heike Streif, unserer 2. Vorsitzenden, waren wir für 2 Nächte zu Gast beim Oberschwäbischen Segelverein und konnten so am Sonntag die spannenden Duelle der Top Ten der Weltelite des Segelsportes, von der Langenargener Tribüne aus, gut verfolgen.

Das abendliche Beisammensein bot viel Raum für gute Gespräche und viele Anekdoten.
Schön, dass auch einige Mitglieder der SKM auf dem Landweg kamen; so waren wir dann fast 30 Personen; eine muntere Gesellschaft bei der auch das eine oder andere Glas Wein genossen wurde.

Pfingstmontag machten wir uns dann, nach einem ausgiebigen Frühstück, auf den Weg  zurück nach Meersburg.
Bei 2-3 Beaufort Wind, ging es diesmal seeseitig am Regattafeld vorbei und so bekamen wir mal einen anderen Einblick in das Geschehen rund um Rekorde und Punkte.